W├Ąhle Deinen Lochkreis

DF Automotive ist klimaneutral!­čî▒

Wer an automobile Versch├Ânerung┬ádenkt, denkt nicht unbedingt an Umweltschutz. Oder Nachhaltigkeit. Oder Klimaschutz. Das sind alles gro├če W├Ârter mit einer noch gr├Â├čeren Bedeutung.┬á┬á

Zeit also, dass wir Flagge zeigen! Eine gr├╝ne – vorzugsweise! Um etwas f├╝r unser Klima und unsere Zukunft zu tun, die Umwelt zu sch├╝tzen und die Auswirkungen des Klimawandels zu minimieren, werden wir von DF Automotive gerne einen Beitrag dazu leisten. ­čĺÜ┬á

Gesagt, getan! DF Automotive ist jetzt (seit M├Ąrz 2023) klimaneutral. Wie wir das geschafft haben und was das hei├čt? Mehr dazu hier!┬á

  Label Klimaneutral

Hand in Hand f├╝r die Umwelt mit dem richtigen Partner: ClimatePartner

Globale Klimaziele sind in aller Munde. Doch wie beteiligen wir uns als Unternehmen daran? Eine L├Âsung bietet ClimatePartner. Als f├╝hrender L├Âsungsanbieter zur Etablierung von Klimaschutzma├čnahmen unterst├╝tzt ClimatePartner Unternehmen dabei, klimaneutral zu werden und Verantwortung zu ├╝bernehmen!┬á

Nicht nur wir sind Teil im Kampf gegen den Klimawandel. Unsere Hersteller befassen sich ebenfalls mit diesem Thema, weshalb wir uns sehr freuen, dass RIAL sich ebenfalls auf die Fahnen geschrieben hat, nachhaltiger und klimafreundlicher zu werden. Ihre Leichtmetallfelgen bestehen zu mindestens 40 Prozent aus wiederverwendetem Aluminium. Wenn du mehr ├╝ber die Nachhaltigkeit und Klimapl├Ąne von RIAL erfahren m├Âchtest, dann schau gerne in den Blog von RIAL zum Thema Nachhaltigkeit rein.

 

ÔÇ×Klimaneutrales UnternehmenÔÇť ÔÇô Was bedeutet das eigentlich?

ÔÇ×Berechnet und ausgeglichen werden die CO2-Emissionen des Unternehmens mit allen direkten Emissionen, zugekaufter Energie und einem Teil der indirekten Emissionen aus der Lieferkette, etwa Gesch├Ąftsreisen und MitarbeiteranfahrtenÔÇť┬á

 

Mit anderen Worten:

  1. Schritt: Ermittlung der CO2-Bilanz des Unternehmens 
  2. Zusammentragen von allen Verbrauchsdaten 
  3. Validierung der Daten durch ClimatePartner 
  4. Identifikation der passenden Emissionsfaktoren 
  5. Berechnung der CO2-Bilanz 
  6. Daraufhin Berechnung des Corporate Carbon Footprint (CCF) 

­čĹúDer Corporate Carbon Footprint (CCF) f├╝r das Jahr 2021 betr├Ągt bei DF Automotive 345 t CO2.­čĹú

┬áDF Automotive ist klimaneutral!­čî▒ Fu├čabdruck, Statistiken DF

Wie bringt uns diese Berechnung jetzt weiter?

Der Corporate Carbon Footprint gibt Auskunft dar├╝ber, in welchem Umfang jetzt Reduktions- und Vermeidungsma├čnahmen umgesetzt werden m├╝ssen, um das Unternehmen klimaneutral aufzustellen.┬á┬á

Kurzum: Der CCF ist die Basis, auf der DF einen Ausgleich schaffen muss, um klimaneutral zu sein. 

Wirkungsvoller Klimaschutz bedeutet: messen, reduzieren und anschlie├čend kompensieren! ­čÜÇ┬á

 

Wie erfolgt die Umsetzung der Kompensation?

Messen ist das eine. Kompensation das andere! Um Nachhaltigkeitsziele und Klimaneutralit├Ąt zu erreichen, ist die Investition in Klimaschutzprojekte die Grundlage. Sie sorgt so f├╝r eine zus├Ątzliche CO2-Einsparung und verbessert zus├Ątzlich das Leben der Menschen.┬á┬á

 

Klimaschutzprojekte 

Um unseren Beitrag im Klimaschutz zu leisten, fokussieren wir uns als Unternehmen zukünftig auf Klimaschutzprojekte in drei Themenschwerpunkten: 

  • Die Aufforstung der W├Ąlder
  • Meeresschutz und
  • Erneuerbare Energien.

 

Jetzt aber Butter bei die Fische ÔÇô mit welchen Projekten schafft DF denn einen Ausgleich der Emissionen von 2021?

Unterst├╝tzung erh├Ąlt ein Projekt aus dem Bereich der erneuerbaren Energien:┬á

Uns liegt viel daran, Transparenz zu schaffen. Daher k├Ânnen unsere Kunden ├╝ber unser Label ÔÇťklimaneutrales UnternehmenÔÇŁ und der ID-Nummer die Klimaneutralit├Ąt im ClimatePartner-ID-Tracking nachvollziehen.┬á

Ôץ https://lnkd.in/eMKVG-kK┬á

┬áDF Automotive ist klimaneutral!­čî▒ - Klimaschutzprojekt in Indien - Windpark

Startschuss f├╝r interne Ma├čnahmen zum Klimaschutz

Wer jetzt denkt, dass wir uns auf diesem Erfolg ausruhen, der irrt! Auch intern erg├Ąnzen entsprechende Ma├čnahmen den Weg f├╝r den Klimaschutz.┬á┬á


Getreu dem Motto: ÔÇ×Wenn jeder ein bisschen dazu beitr├Ągt, haben wir am Ende ein Rieseneffekt.ÔÇť┬á


Die Philosophie der kleinen Schritte ÔÇô Nachhaltigkeit beginnt im Kleinen

Interne Ma├čnahmen f├╝r den Umweltschutz:┬á

  • E-Mobilit├Ątskonzept & Lades├Ąulen in Kombination mit eigener Solaranlage┬á
  • Umstellung auf ├ľkostromÔÇ»┬á
  • Umstellung auf ├ľkogas f├╝r die WerkstattÔÇ»┬á
  • Wassersammler f├╝r nicht benutztes Trinkwasser & konsequente M├╝lltrennung┬á
  • Bike-Leasing┬á
  • Digitales Office, Kippschalter und energieeffiziente Klimager├Ąte┬á
  • Kooperation mit Veolia zur Wiederverwendung der Pappe┬á
  • An weiteren Ma├čnahmen wird konsequent gearbeitet!┬á


Vielleicht interessiert dich auch:

ÔÇó┬áFelgen f├╝r Elektroautos – Sch├Âne Stromer
ÔÇó Kraftsoff sparen – Alles Spartipps & effiziente Reifen im ├ťberblick
ÔÇó Nachhaltigkeit in Leichtmetall –┬áRonal R60-blue Alufelge

user-icon

├ťber den Autor/Herausgeber

Zu Vivien P├Ârksen

Vivien ist Content Creator bei DF Automotive und Auto-Enthusiastin.
Vivien P├Ârksen ist seit 2015 bei DF Automotive in der Redaktion t├Ątig. Die automobile Begeisterung zeigt sich dabei in eigenen Fahrzeugen und Erfahrung als ehemalige Angestellte einer bekannten Waschstra├čen-Kette.

icon-cookie-tire-bitten Wir verwenden Cookies
Wir nutzen auf unserer Website Cookies. Einige von ihnen sind essenziell, w├Ąhrend andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern. Mit einem Klick auf "Alle akzeptieren" stimmen Sie der Verwendung von Cookies und anderen Technologien zur Verarbeitung Ihrer Daten zu. Mehr dazu in unserer Datenschutzerkl├Ąrung.
checkbox-essenziell Essenziell
checkbox-marketing Marketing
checkbox-statistiken Statistiken
checkbox-externe-medien Externe Medien