Wähle Deinen Lochkreis

Reifenbanner

Allwetterreifen / Ganzjahresreifen günstig online kaufen

Reifengröße
PKW-Auswahl
225 / 40   R18   225 / 40   R18   225 / 40   R18  
Reifenfilter
Reifengröße
Kein Fahrzeug gewählt
Breite Information Icon
11
125
135
140
145
155
165
175
185
195
205
215
225
235
245
255
265
275
285
295
305
315
325
335
345
355
365
385
395
425
435
445
455
Höhe Information Icon
0
25
30
35
40
45
50
55
60
65
70
75
80
85
95
Zoll Information Icon
10
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
26
Traglast Information Icon
55 
(218 kg)
65 
(290 kg)
66 
(300 kg)
68 
(315 kg)
69 
(325 kg)
70 
(335 kg)
71 
(345 kg)
72 
(355 kg)
73 
(365 kg)
74 
(375 kg)
75 
(387 kg)
77 
(412 kg)
78 
(425 kg)
79 
(437 kg)
80 
(450 kg)
81 
(462 kg)
82 
(475 kg)
83 
(487 kg)
84 
(500 kg)
85 
(515 kg)
86 
(530 kg)
87 
(545 kg)
88 
(560 kg)
89 
(580 kg)
90 
(600 kg)
91 
(615 kg)
92 
(630 kg)
93 
(650 kg)
94 
(670 kg)
95 
(690 kg)
96 
(710 kg)
97 
(730 kg)
98 
(750 kg)
99 
(775 kg)
100 
(800 kg)
101 
(825 kg)
102 
(850 kg)
103 
(875 kg)
104 
(900 kg)
105 
(925 kg)
106 
(950 kg)
107 
(975 kg)
108 
(1000 kg)
109 
(1030 kg)
110 
(1060 kg)
111 
(1090 kg)
112 
(1120 kg)
113 
(1150 kg)
114 
(1180 kg)
115 
(1215 kg)
116 
(1250 kg)
117 
(1285 kg)
118 
(1320 kg)
119 
(1360 kg)
120 
(1400 kg)
121 
(1450 kg)
123 
(1550 kg)
124 
(1600 kg)
125 
(1650 kg)
126 
(1700 kg)
128 
(1800 kg)
129 
(1850 kg)
Geschwindigkeit Information Icon
(90 km/h)
(100 km/h)
(110 km/h)
(120 km/h)
(130 km/h)
(140 km/h)
(150 km/h)
(160 km/h)
(170 km/h)
(180 km/h)
(190 km/h)
(210 km/h)
(240 km/h)
(270 km/h)
(300 km/h)
Saison Information Icon
Sommer
Sommer
Winter
Winter
Ganzjahr
Ganzjahr
Weitere Filter schließen
Hersteller
Alle
A-PLUS
ACHILLES
APOLLO
ARISUN
ARIVO
ATLAS
ATTURO
AUSTONE
AVON
BARUM
BERLIN TIRES
BF-GOODRICH
BK-TRAILER
BOKA
BRIDGESTONE
CEAT
COMPASS
CONTINENTAL
COOPER
CROSSWIND
CST
CST (CHENG SHIN TIRE)
DEBICA
DELMAX
DOUBLE COIN
DUNLOP
EP-TYRES
ERACLE
ETERNITY TYRES
EVERGREEN
FALKEN
FEDERAL
FIRESTONE
FORTUNA
FORTUNE
FULDA
FULLRUN
GENERAL
GITI
GOLDEN CROWN
GOLDLINE
GOODRIDE
GOODYEAR
GREENTRAC
GRENLANDER
GRIPMAX
GT RADIAL
HANKOOK
HIFLY
IMPERIAL
KENDA
KLEBER
KORMORAN
KUMHO
LANDSAIL
LANVIGATOR
LAUFENN
LEAO
MARSHAL
MASTERSTEEL
MATADOR
MAXTREK
MAXXIS
MAZZINI
MICHELIN
MILESTONE
MINERVA
MOMO
MOMO TIRES
NANKANG
NEXEN
NOKIAN
NORDEXX
ONYX
OVATION
PETLAS
PHAROS
PIRELLI
POWERTRAC
RADAR
RIKEN
ROAD X
ROADHOG
ROADSTONE
ROTALLA
SAILUN
SAVA
SECURITY
SEMPERIT
SENTURY
SPORTIVA
STARMAXX
SUMITOMO
SUNNY
SUPERIA TIRES
SYRON
TAURUS
TIGAR
TOMASON
TORQUE
TOURADOR
TOYO
TRACMAX
TRAZANO
TRISTAR
UNIGRIP
UNIROYAL
VIKING
VREDESTEIN
WANDA TYRE
WANLI
WESTLAKE
WINDFORCE
YOKOHAMA
Kategorie
Alle
Premium
Preistipp
Günstig
M+S Information Icon
Schneeflockensymbol Information Icon
Runflat Information Icon
Reifen mit OE Kennung Information Icon
Breite schließen
11
125
135
140
145
155
165
175
185
195
205
215
225
235
245
255
265
275
285
295
305
315
325
335
345
355
365
385
395
425
435
445
455
Höhe schließen
0
25
30
35
40
45
50
55
60
65
70
75
80
85
95
Zoll schließen
10
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
26
Traglast schließen
55 
(218 kg)
65 
(290 kg)
66 
(300 kg)
68 
(315 kg)
69 
(325 kg)
70 
(335 kg)
71 
(345 kg)
72 
(355 kg)
73 
(365 kg)
74 
(375 kg)
75 
(387 kg)
77 
(412 kg)
78 
(425 kg)
79 
(437 kg)
80 
(450 kg)
81 
(462 kg)
82 
(475 kg)
83 
(487 kg)
84 
(500 kg)
85 
(515 kg)
86 
(530 kg)
87 
(545 kg)
88 
(560 kg)
89 
(580 kg)
90 
(600 kg)
91 
(615 kg)
92 
(630 kg)
93 
(650 kg)
94 
(670 kg)
95 
(690 kg)
96 
(710 kg)
97 
(730 kg)
98 
(750 kg)
99 
(775 kg)
100 
(800 kg)
101 
(825 kg)
102 
(850 kg)
103 
(875 kg)
104 
(900 kg)
105 
(925 kg)
106 
(950 kg)
107 
(975 kg)
108 
(1000 kg)
109 
(1030 kg)
110 
(1060 kg)
111 
(1090 kg)
112 
(1120 kg)
113 
(1150 kg)
114 
(1180 kg)
115 
(1215 kg)
116 
(1250 kg)
117 
(1285 kg)
118 
(1320 kg)
119 
(1360 kg)
120 
(1400 kg)
121 
(1450 kg)
123 
(1550 kg)
124 
(1600 kg)
125 
(1650 kg)
126 
(1700 kg)
128 
(1800 kg)
129 
(1850 kg)
Geschwindigkeit schließen
(90 km/h)
(100 km/h)
(110 km/h)
(120 km/h)
(130 km/h)
(140 km/h)
(150 km/h)
(160 km/h)
(170 km/h)
(180 km/h)
(190 km/h)
(210 km/h)
(240 km/h)
(270 km/h)
(300 km/h)
Hersteller schließen
Alle
A-PLUS
ACHILLES
APOLLO
ARISUN
ARIVO
ATLAS
ATTURO
AUSTONE
AVON
BARUM
BERLIN TIRES
BF-GOODRICH
BK-TRAILER
BOKA
BRIDGESTONE
CEAT
COMPASS
CONTINENTAL
COOPER
CROSSWIND
CST
CST (CHENG SHIN TIRE)
DEBICA
DELMAX
DOUBLE COIN
DUNLOP
EP-TYRES
ERACLE
ETERNITY TYRES
EVERGREEN
FALKEN
FEDERAL
FIRESTONE
FORTUNA
FORTUNE
FULDA
FULLRUN
GENERAL
GITI
GOLDEN CROWN
GOLDLINE
GOODRIDE
GOODYEAR
GREENTRAC
GRENLANDER
GRIPMAX
GT RADIAL
HANKOOK
HIFLY
IMPERIAL
KENDA
KLEBER
KORMORAN
KUMHO
LANDSAIL
LANVIGATOR
LAUFENN
LEAO
MARSHAL
MASTERSTEEL
MATADOR
MAXTREK
MAXXIS
MAZZINI
MICHELIN
MILESTONE
MINERVA
MOMO
MOMO TIRES
NANKANG
NEXEN
NOKIAN
NORDEXX
ONYX
OVATION
PETLAS
PHAROS
PIRELLI
POWERTRAC
RADAR
RIKEN
ROAD X
ROADHOG
ROADSTONE
ROTALLA
SAILUN
SAVA
SECURITY
SEMPERIT
SENTURY
SPORTIVA
STARMAXX
SUMITOMO
SUNNY
SUPERIA TIRES
SYRON
TAURUS
TIGAR
TOMASON
TORQUE
TOURADOR
TOYO
TRACMAX
TRAZANO
TRISTAR
UNIGRIP
UNIROYAL
VIKING
VREDESTEIN
WANDA TYRE
WANLI
WESTLAKE
WINDFORCE
YOKOHAMA
Kategorie schließen
Alle
Premium
Preistipp
Günstig
Reifengröße schließen
Kein Fahrzeug gewählt
Reifen werden geladen
Empfehlung
Express VersandExpress
Preis-Leistungs-Tipp
Testreifen
Nasshaftung 1
Kraftstoffeffizienz 2
Rollgeräusch 3
Artikelname
205/55 R16 91Y
Winterreifen Winterreifen
Traglast:
91
(690 kg)
Geschwindigkeit:
Y
(max. 240 km/h)
Testreifen
Artikelname
205/55 R16 91Y
Winterreifen Winterreifen
Traglast:
91
(690 kg)
Geschwindigkeit:
Y
(max. 240 km/h)
Nasshaftung 1
Kraftstoffeffizienz 2
Rollgeräusch 3
Empfehlung
Express VersandExpress
Preis-Leistungs-Tipp
Testreifen
Nasshaftung 1
Kraftstoffeffizienz 2
Rollgeräusch 3
Artikelname
205/55 R16 91Y
Winterreifen Winterreifen
Traglast:
91
(690 kg)
Geschwindigkeit:
Y
(max. 240 km/h)
Testreifen
Artikelname
205/55 R16 91Y
Winterreifen Winterreifen
Traglast:
91
(690 kg)
Geschwindigkeit:
Y
(max. 240 km/h)
Nasshaftung 1
Kraftstoffeffizienz 2
Rollgeräusch 3
Empfehlung
Express VersandExpress
Preis-Leistungs-Tipp
Testreifen
Nasshaftung 1
Kraftstoffeffizienz 2
Rollgeräusch 3
Artikelname
205/55 R16 91Y
Winterreifen Winterreifen
Traglast:
91
(690 kg)
Geschwindigkeit:
Y
(max. 240 km/h)
Testreifen
Artikelname
205/55 R16 91Y
Winterreifen Winterreifen
Traglast:
91
(690 kg)
Geschwindigkeit:
Y
(max. 240 km/h)
Nasshaftung 1
Kraftstoffeffizienz 2
Rollgeräusch 3
Empfehlung
Express VersandExpress
Preis-Leistungs-Tipp
Testreifen
Nasshaftung 1
Kraftstoffeffizienz 2
Rollgeräusch 3
Artikelname
205/55 R16 91Y
Winterreifen Winterreifen
Traglast:
91
(690 kg)
Geschwindigkeit:
Y
(max. 240 km/h)
Testreifen
Artikelname
205/55 R16 91Y
Winterreifen Winterreifen
Traglast:
91
(690 kg)
Geschwindigkeit:
Y
(max. 240 km/h)
Nasshaftung 1
Kraftstoffeffizienz 2
Rollgeräusch 3
Empfehlung
Express VersandExpress
Preis-Leistungs-Tipp
Testreifen
Nasshaftung 1
Kraftstoffeffizienz 2
Rollgeräusch 3
Artikelname
205/55 R16 91Y
Winterreifen Winterreifen
Traglast:
91
(690 kg)
Geschwindigkeit:
Y
(max. 240 km/h)
Testreifen
Artikelname
205/55 R16 91Y
Winterreifen Winterreifen
Traglast:
91
(690 kg)
Geschwindigkeit:
Y
(max. 240 km/h)
Nasshaftung 1
Kraftstoffeffizienz 2
Rollgeräusch 3
Keine Reifen in dieser Ausführung verfügbar
Derzeit haben wir keine Reifen in der von Dir ausgewählten Größe und Saison im Angebot. Unser Service hilft Dir gerne weiter, um eine passende Alternative zu finden. Nutze gerne unseren Chat, schreibe eine Mail an service@felgenshop.de oder ruf uns an unter 0461 430415-20.

Allwetterreifen – Alles rund um den Kauf deiner neuen Pneus

Warum Allwetterreifen? 

Es ist mal wieder Zeit für neue Reifen, und du möchtest gerne Allwetterpneus fahren – dann bist du bei uns genau richtig. Was die Allwetterreifen, bzw. auch Ganzjahresreifen genannt, ausmacht, ist zum einen der entstandene Vorteil, dass du dir den ständigen Wechsel von Sommerreifen auf Winterreifen und umgekehrt sparst. Der lästige Reifenwechsel im Herbst und Frühling fällt weg – denn die Allwetterpneus sind sowohl angepasst auf die warme als auch auf die kältere Jahreszeit. 

Finde deine neuen Allwetterreifen jetzt sofort online bei uns im Shop! 

Darf es ein Komplettrad inklusive Felgen sein? Wie sinnvoll sind aber eigentlich Allwetterreifen und was gilt es bei der Nutzung zu beachten? Wie verhalten sich die Pneus im Vergleich zu Winterreifen und Sommerreifen? Und wie verhält es sich eigentlich mit Ganzjahresreifen für dein Elektroauto? All das beantworten wir dir hier! Finde deine neuen Allwetterreifen inklusive neuer Felgen für dein Fahrzeug jetzt online bei uns!

Wie sinnvoll sind Allwettereifen? 

Wann lohnen sich Allwetterreifen? 

Was sind eigentlich die Vorteile von Allwetterreifen im Vergleich zu Sommerreifen und Winterreifen? Und wann lohnt es sich mit Ganzjahresreifen zu fahren? Ganzjahresreifen lohnen sich vor allem dann, wenn du in einer Gegend wohnst, in der wenig Schnee fällt. Im Allgemeinen empfiehlt sich das Fahren mit Allwetterreifen eher in innerstädtischen, gemäßigten Klimaregionen. Durch die Nutzung dieser Reifen fällt für dich der jeweilige Wechsel auf Sommerreifen und Winterreifen weg, was dir wiederum sowohl Zeit als auch Werkstattkosten erspart

Hier noch einmal eine Auflistung dazu, wann Allwetterreifen Sinn machen: 

  • Für Fahrer in innerstädtischen Gebieten
  • Als Reifen für den Zweitwagen
  • Für Wenigfahrer 

Allwetterreifen – Was du dazu wissen solltest! 

Aus den zuvor genannten Gründen empfehlen sich Allwetterreifen also vor allem für Wenigfahrer. Die Pneus haben im Vergleich zu Sommerreifen einen längeren Bremsweg und durch den ganzjährigen Gebrauch auch einen höheren Verschleiß. Eine Mindestprofiltiefe von 1,6 mm sollte überdies unbedingt eingehalten werden. Bei extremen Wetterbedingungen verschlechtert sich das Fahrverhalten der Allwetterpneus, wodurch Abstriche bei Sicherheit und Komfort entstehen können.

Darauf gilt es bei Allwetterreifen zu achten: Wird bedingt durch:
  • höherer Verschleiß
  • längerer Bremsweg als Sommerreifen
  • verschlechtertes Fahrverhalten bei extremen Wetterbedingungen
  • Mindestprofiltiefe von 1,6 mm
  • ganzjährige Nutzung
  • Allwetterreifen stellen einen Kompromiss zwischen Sommer- und Winterreifen dar

Werden Allwettereifen als Winterreifen anerkannt? 

Allwettereifen vs. Winterreifen – Die beiden Reifen im Vergleich 

Inwiefern unterscheiden sich Allwetterreifen von Winterreifen – diese Frage, klären wir hier auf! Ganzjahresreifen gelten offiziell als Winterreifen, solange sie entsprechend gekennzeichnet sind und dürfen demnach auch im Winter gefahren werden. Sie bilden dabei einen Kompromiss zwischen Sommer- und Winterreifen, haben dabei in der kälteren Jahreszeit jedoch im Vergleich zu den Winterreifen bei Schnee und Glätte weniger Grip und keine so gute Traktion

Winterreifenpflicht – Gibt es sie, oder darf ich trotzdem Allwetterreifen fahren? 

Gibt es eine Winterreifenpflicht in Deutschland, die auch Autofahrer mit Allwetterreifen zur Nutzung von Winterreifen verpflichtet? Die Antwort dazu – eine generelle Winterreifenpflicht gibt es nicht, jedoch eine situative. Die Voraussetzung für die Nutzung von Ganzjahresreifen im Winter ist eine Kennzeichnung der Reifen mit M+S Symbol oder “Alpine”-Symbol

Allwetterreifen vs. Sommerreifen 

Ganzjahresreifen bilden eine gute Alternative zu Sommerpneus, da sie, wie bereits erwähnt, ein guter Kompromiss zwischen Sommer- und Winterreifen sind. Es ist jedoch zu berücksichtigen, dass Ganzjahresreifen durch ihre weichere Gummimischung im Sommer einen höheren Abrieb und höheren Verschleiß haben. Dadurch steigt auch der Sprit- und Stromverbrauch des Autos. Sommerpneus haben im Vergleich zu sowohl Allwetterreifen als auch Winterreifen weniger Rillen, die gute Bremseigenschaften sowohl bei extremer Nässe als auch bei Trockenheit ermöglichen. 

Hier noch einmal die Vorteile der drei verschiedenen Reifen im Überblick:

Ganzjahresreifen Winterreifen Sommerreifen
  • Reifenwechsel fällt weg
  • Reifen sind auf fast alle Wettersituationen in den verschiedenen Jahreszeiten angepasst
  • Ersparnisse bei Kosten und Zeit
  • Bremsweg nahe der Leistung der Saisonreifen 
  • Beste Leistung bei kalten Temperaturen
  • Gummimischung bleibt bei Kälte geschmeidiger
  • Tieferes und breiteres Profil, Lamellenprofil
  • Zusätzliche Haftung und Grip bei Schnee und Eis 
  • Beste Leistung bei warmen Temperaturen
  • Gummimischung verhärtet schneller bei Kälte
  • Weniger Lamellen im Vergleich zu Winterreifen
  • Optimale Haftung auf trockenem und nassem Untergrund 

Neue Regelung ab 2024 – Sind Allwetterreifen bald verboten? 

Ab 2024 tritt zu den Regelungen von Allwetterreifen eine neue Regelung in Kraft – ab 2024 gelten nur noch Allwetterreifen mit "Alpine"-Zeichen als wintertauglich.  

Reifen, mit einem Herstellungsdatum vor dem 01. Januar 2018, gelten bis 2024 auch noch mit M+S Kennzeichnung als wintertauglich. Grund dafür ist ein Test der Kategorie Bremsen, den nur diese Reifen auf Schnee bestanden haben. Um die Frage “sind Allwetterreifen bald verboten”, abschließend zu beantworten: Nein! Überprüfe das Herstellungsdatum deiner Reifen! Ab 2024 gilt es, die neue Regelung zu befolgen.

Allwettereifen für Elektroautos 

Eigenschaften von Allwetterreifen, die auf die Besonderheiten von Elektroautos abgestimmt sind  

Die Widerstandsfähigkeit der Gummimischung bestimmter Ganzjahresreifen ist für Elektroautos ideal. Das liegt daran, dass diese durch die verbaute Batterie ein höheres Eigengewicht haben. Allwetterreifen und Elektroautos spielen beide ihre Stärken in der Stadt aus. Das liegt mitunter daran, dass die für die Nutzung von Elektroautos erforderlichen Ladestationen vor allem in der Stadt aufzufinden sind. Auch die Allwetterreifen empfehlen sich für die Nutzung in innerstädtischen Gebieten und haben hier ihre Stärken.

Vredestein Quatrac Pro EV – der Allwetterreifen für Elektroautos  

Elektroautos weisen durch ihre Batterie ein hohes Eigengewicht auf. Darauf muss auch die Bereifung ausgelegt sein. Der Vredestein Quatrac Pro EV Allwetterreifen macht genau das! Er stellt durch seinen geringen Rollwiderstand die ideale Bereifung für die schweren Elektroautos dar. Der Rollwiderstand ist 15 Prozent geringer als der von Ganzjahresreifen für herkömmliche Fahrzeuge, was sich auch positiv auf die Reichweite auswirkt. Vredestein hat diesen Reifen somit auf die hohen Drehmomente von Elektroautos und deren höheres Gewicht ausgelegt. 

Die Hankook iON Reifen – Reifen speziell für dein Elektroauto 

Auch der Hersteller Hankook steht in der Entwicklung hin zum elektrischen Fahren nicht zurück. So entwickelte Hankook in diesem Zusammenhang eine neue Reifengeneration – die Hankook iON Reifen. Bei Elektroautos kommt es besonders auf die Reichweite an. Eine erhöhte Reichweite ermöglicht dabei ein möglichst geringer Rollwiderstand. Genau für diese speziellen Anforderungen wurde Hankooks neue Reifengeneration entwickelt! Diese Reifengeneration gibt es dabei für jede Jahreszeit und demnach auch als Allwetterreifen - bisher jedoch nur auf dem nordamerikanischen Markt.  

Continental AllSeasonContact – Bestwert im Rollwiderstand 

Der Reifenhersteller Continental bringt mit dem Continental AllSeasonContact einen Ganzjahresreifen auf den Markt, der sich mit seinen Eigenschaften ideal für Elektroautos eignet. Der Continental AllSeasonContact weist eine Rollwiderstandsklasse A auf und erfüllt damit ideal die Ansprüche von Elektroautos. Der Rollwiderstand des Reifens wurde so optimiert, dass keine Abstriche im Faktor Sicherheit entstehen. 

Wie lange kann man mit Allwettereifen fahren? 

Abnutzung von Allwettereifen und Mindestprofiltiefe 

Während bei Allwetterreifen zwar der halbjährliche Wechsel der Reifen je nach Winter und Sommer wegfällt, ist jedoch zu beachten, dass der Verschleiß durch die ganzjährige Nutzung höher ist. Logisch! Aufgrund ihrer im Vergleich zu Sommerpneus weicheren Gummimischung haben die Ganzjahresreifen auf trockenem Untergrund einen längeren Bremsweg und höheren Verschleiß. In Europa gilt eine gesetzliche Mindestprofiltiefe von 1,6 mm. Der ADAC spricht dazu eine Empfehlung aus, laut der das Profil von Sommerreifen mindestens drei Millimeter tief sein soll, dass von Winter- oder Ganzjahresreifen mindestens vier Millimeter.  

Warum du deine Reifen regelmäßig wechseln solltest – unser Reifen-Guide 

Abgesehen von den gesetzlichen Vorschriften zur Mindestprofiltiefe spielt der Sicherheitsfaktor eine große Rolle. Mit steigender Abnutzung der Reifen verlängert sich nämlich auch der Bremsweg und die Rutschgefahr steigt. Darüber hinaus kann es im Falle eines Unfalles auch zu Problemen mit der Versicherung kommen, sollte sich herausstellen, dass die Reifen zu alt oder nicht mehr fahrtüchtig waren. 

Hier findest du ein paar Tipps von uns, wie du die Haltbarkeit deiner Reifen verlängern kannst: 

  • Ein regelmäßiger Tausch der Reifen am Fahrzeug von der Vorderachse auf die Hinterachse (nach 5000-10000 Kilometern)
  • Regelmäßige Kontrolle des Reifendrucks, falscher Druck führt zu erhöhtem Abrieb
  • Neue Reifen auf den ersten 100 km schonend fahren
  • Abrieb der Reifen ist umso geringer, desto langsamer gefahren wird

Weiteres Wissenswertes über die verschiedenen Reifenarten 

Die verschiedenen Reifenarten von Ganzjahresreifen über Winter- und Sommerreifen bringen jeweils ihre Vorteile und positiven Eigenschaften mit sich. Jedoch gibt es darüber hinaus noch weiteres Wissenswertes über die einzelnen Reifenarten.  

Hier die negativen Aspekte der drei verschiedenen Reifen im Überblick: 

Allwetterreifen Winterreifen Sommerreifen
  • Höherer Verschleiß durch ganzjährige Nutzung
  • Bei extremen Wetterbedingungen schlechteres Fahrverhalten
  • Längerer Bremsweg im Vergleich zu Sommerreifen 
  • Größerer Verschleiß auf warmer Fahrbahn
  • Höherer Rollwiderstand auf warmer Fahrbahn
  • Erhöhter Kraftstoffverbrauch bei Nutzung im Sommer 
  • Grip geht bei niedrigeren Temperaturen verloren
  • Dürfen bei bestimmten Wetterverhältnissen nicht mehr genutzt werden
  • Gummimischung verhärtet schneller bei Kälte 

Deine neuen Allwetterreifen inkl. Felgen direkt als Kompletträder online bei uns finden und bestellen 

Bei uns im Onlineshop kannst du neben einer großen Auswahl von Preistipp bis Premium Reifenherstellern auch eine unglaubliche Auswahl an Felgen für dein Fahrzeug finden. So bietet sich dir bei uns im Shop die Möglichkeit über unseren Konfigurator direkt deine neuen Räder und Reifen günstig als Kompletträder für dein Fahrzeug zusammen zu stellen und zu kaufen. Dabei erhältst du von uns obendrauf noch die Montage der Kompletträder und den Versand innerhalb Deutschlands kostenlos

 

reifenbreite schließen
Die Reifenbreite gibt die Breite des Reifens in Millimetern an.
reifenbreite
Reifenhöhe schließen
Die Reifenhöhe, auch als Querschnittsverhältnis bezeichnet, beschreibt das Höhen-Breiten-Verhältnis des Reifens in Prozent.
Reifenhöhe
Zoll schließen
Der Felgendurchmesser ist in Zoll angegeben und stimmt mit dem Innendurchmesser des Reifens überein.
Zoll
Traglastindex schließen
Der Lastindex, auch Tragfähigkeitsindex genannt, beschreibt die Belastbarkeit des Reifens. Der Index stellt dabei eine Kennziffer dar, die jeweils einer Radlast in Kilogramm zugeordnet wird.
Traglastindex
Geschwindigkeitsindex schließen
Bei dem Geschwindigkeitsindex handelt es sich um Maximalgeschwindigkeit, für die die Reifen ausgelegt sind. Dargestellt wird dieser Index als Buchstabenkürzel am Ende der Reifenkennung.
Geschwindigkeitsindex
M+S schließen schließen
"M+S" steht für "Matsch und Schnee" und ist eine Reifenkennzeichnung für Winterreifen. Reifen mit dieser Kennzeichnung eignen sich entweder für winterliche Straßenverhältnisse oder haben eine Geländeeignung. Es bedeutet aber nicht, dass der Reifen über spezielle Wintereigenschaften verfügt, wie bei den geprüften Reifen mit dem Schneeflockensymbol.
M+S
Schneeflockensymbol schließen schließen
Das Schneeflockensymbol wird auch als 3PMSF-Symbol bezeichnet und steht für "Three-Peak Mountain Snowflake". Es zeigt einen Berg und eine Schneeflocke. Ab dem 1. Januar 2018 müssen neue Reifen dieses Symbol tragen, um als wintertauglich zu gelten. Egal, ob es sich um Ganzjahres- oder Winterreifen handelt, mit dieser Kennzeichnung ist im Winter der volle Versicherungsschutz gewährleistet.
Schneeflockensymbol
Runflat schließen schließen
Runflat-Reifen sind speziell entwickelte Reifen, die auch bei einer Reifenpanne für eine kurze Strecke fahrbar bleiben, ohne dass der Reifen sofort platzt. Sie haben verstärkte Seitenwände, die dem Gewicht des Fahrzeugs auch ohne Luft standhalten können.
Runflat
Reifen mit OE-Kennung schließen schließen
Die OE Kennung auf einem Reifen steht für "Original Equipment" Kennung und gibt an, dass dieser Reifen von einem Hersteller speziell für die Erstausrüstung eines bestimmten Fahrzeugmodells produziert wurde. Die OE-Kennung besteht aus einer Kombination von Buchstaben und Zahlen, die Informationen über die Größe, das Profil und die Tragfähigkeit des Reifens liefern. OE-Reifen können jedoch auch uneingeschränkt auf anderen Fahrzeugen verwendet werden.
Reifen mit OE-Kennung
icon-cookie-tire-bitten Wir verwenden Cookies
Wir nutzen auf unserer Website Cookies. Einige von ihnen sind essenziell, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern. Mit einem Klick auf "Alle akzeptieren" stimmen Sie der Verwendung von Cookies und anderen Technologien zur Verarbeitung Ihrer Daten zu. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
checkbox-essenziell Essenziell
checkbox-marketing Marketing
checkbox-statistiken Statistiken
checkbox-externe-medien Externe Medien