Wähle Deinen Lochkreis

Youngtimer Felgen -12 Schmuckstücke & Merkmale im Überblick

Wie alt muss ein Youngtimer sein?

Ein Youngtimer muss mindestens 15 Jahre alt sein. Meist sind sie jedoch ca. 20 Jahre alt. Als Youngtimer bezeichnet man Personenkraftwagen, die noch keine Oldtimer sind und hauptsächlich als Liebhaberstücke zum Einsatz kommen. Analog dazu muss ein Fahrzeug, um ein H-Kennzeichen zu erlangen, 30 Jahre alt sein. Alles zum Thema Youngtimer Felgen, erfährst du hier.

Felgen für Youngtimer – Speziell, klassisch und wirklich retro!

Sie sind zwar alt, zählen aber noch längst nicht zum alten Eisen: Youngtimer. Manchmal schrubben sie zwar noch reichlich Kilometer im Straßenverkehr – doch viele haben den Wechsel zum Liebhaberstück bereits vollzogen. Meist handelt es sich um Sportwagen, Coupes, aber auch Busse gesellen sich dazu. Allgemein gilt: Gerne sollten sie 20 Jahre alt sein. Und gut erhalten. Dann ist der Weg zum Oldtimer gemachte Sache. Um den Weg dahin zu verschönern, runden passende Youngtimer Felgen das Erscheinungsbild geschmackvoll ab.

Das neu immer besser ist, zeigt sich auch im Straßenverkehr. Gewöhnlich sind sie daher nicht – die Klassiker von morgen. Stattdessen überzeugen Youngtimer mit Charme, Klasse und einer großen Portion Individualität. Und damit das auch erhalten bleibt, muss Fahrer sich schon Mühe geben bei der Wahl der Felgen. Um schnell die perfekten Reifenträger zu finden, hier ein Guide mit 12 Youngtimer Felgen.

Zum Felgenshop


Youngtimer Felgen 12 Schmuckstücke für deinen jungen Alten 

Worauf kommt es bei einer Youngtimer Felge an?
Merkmale einer Youngtimer Felge
12 retro Felgen nach deinem Geschmack für Mercedes, BMW, VW Golf und Co.
Youngtimer Felgen eintragen lassen
Youngtimer Felgen – Und der richtige Reifen?


1. Worauf kommt es bei einer Youngtimer Felge an?

Ein paar Faktoren solltest du schon beachten. Schließlich ist die Suche nach den perfekten Rädern nicht ganz so easy. Authentisch sollen sie sein und perfekt zum Fahrzeug passen. Am besten den ursprünglichen Designs nachempfunden, um so möglichst zeitgemäß zu wirken. Und nicht zu vergessen: Retro Felgen sind deutlich kleiner als ihre aktuellen Zeitgenossen. Von übersichtlichen 13 Zoll bis beinah stattliche 16 Zoll für einen Youngtimer ist alles dabei.

2. Merkmale einer Youngtimer Felge

Zentralverschluss-Optik? Gerne gesehen. Tiefbett? Bitte! Immer knüpft aber eine Youngtimer Felge an klassische Designs an: Denken wir nur an den Mythos Fuchs-Felgen. Der Klassiker ist wohl selbst Autouninteressierten ein Begriff. Diese Leichtmetallfelgen waren die ersten auf einem Serienfahrzeug. Einem Porsche 911 genau genommen, der auf der IAA 1963 als Typ 901 präsentiert wurde.

Aber eine Youngtimer Felge zeichnet sich auch aus durch:

1. Gullideckel-Felge: Die auch als Scheibenräder bekannten Alufelgen fanden erstmals im Jahr 1968 auf dem Mercedes-Benz W109 Verwendung. Sukzessiv zog das Leichtmetallscheibenrad in das gesamte Mercedes Personenwagenprogramm ein.

Youngtimer Felgen - Merkmale im Überblick und 12 Schmuckstücke - Gullideckel-Felge .jpg

2. Youngtimer felgen – Kreuzspeiche: Und zwar viele Speichen und meist filigran. Die retro Version einer Kreuzspeiche verfügt über eine große Anzahl von sich überkreuzenden Speichen und erinnert damit an ihren Ursprung: eine Fahrradfelge. Vor allem für die Marke BMW war das Design über viele Jahre stilprägend.

Youngtimer Felgen - Merkmale im Überblick und 12 Schmuckstücke -Kreuzspeiche
Youngtimer Felgen - Merkmale im Überblick und 12 Schmuckstücke - Kreuzspeiche (2).jpg
Youngtimer Felgen - Merkmale im Überblick und 12 Schmuckstücke -Kreuzspeiche (3)

3. Käseloch-Felge: Meist viele und unterschiedlich große Löcher zeichnen diese Alufelge aus. Das Käseloch-Design erinnert – ja Überraschung – an einen Käse.  Besonders schick übrigens an einem alten VW Bulli oder VW Golf.

4. Youngtimer Felgen – Telefon-Felgen: Einige erkennen hier eine Wählscheibe wieder. Zur Diffenrenzierung zur Käseloch-Variante – die Löcher sind gleichmäßig verteilt und gleich groß.

Youngtimer Felgen - Merkmale im Überblick und 12 Schmuckstücke - Telefon-Felgen.jpg

5. Youngtimer Felgen: Fünf-Sterne-Felge: Ehemals speziell produziert für Fünfer-Lochkreis geht die Fünf-Sterne-Alufelge auf die erste Leichtmetallfelge überhaupt zurück. Fuchsfelgen. Geschmiedet, nicht gegossen. Was ehemals top funktionierte an einem Porsche 911, schmückt auch heute Youngtimer von BMW, VW und Co. – oft auch als Nachbau.

Youngtimer Felgen - Merkmale im Überblick und 12 Schmuckstücke - Fünf-Sterne-Felge.jpg
Youngtimer Felgen - Merkmale im Überblick und 12 Schmuckstücke - Fünf-Sterne-Felge (2).jpg

Youngtimer Felgen - Merkmale im Überblick und 12 Schmuckstücke - Fünf-Sterne-Felge

6. Vielspeiche mit Tiefbett: Ja, das Tiefbett gehört meist unbedingt dazu und trifft oft auf ein Vielspeichen Design. Im Handumdrehen ist so der retro Charme komplett.

Youngtimer Felgen - Merkmale im Überblick und 12 Schmuckstücke - Maxilite Classic Wheels auf BMW Alpina Style.JPG

7. Youngtimer Felgen – Vierspeiche: Zugegeben, nach heutigen Standards verfügt sie über ein recht ulkiges Design. Doch zeigt eine Vierspeichen-Alufelge Charakter, gibt Youngtimern den letzten Schliff und war einst gefertigt für Vierer-Lochkreis.

Youngtimer Felgen - Merkmale im Überblick und 12 Schmuckstücke - Vierspeiche.jpg

8. Abgerundete, bogenförmige Speichen: Auch dieses Designmerkmal ist ganz typisch und macht sich an einer Fünfspeiche ebenso gut wie an einer Siebenspeiche.

Youngtimer Felgen - Merkmale im Überblick und 12 Schmuckstücke - Abgerundete, bogenförmige Speichen (2).jpg
Youngtimer Felgen - Merkmale im Überblick und 12 Schmuckstücke - Abgerundete, bogenförmige Speichen.jpg

9. Youngtimer Felgen  – Frontpoliert: Das spezielle Finish veredelte bereits die ersten Alufelgen auf dem Markt und zeigt auch heute noch ultimative Wirkung an deinem Youngtimer.

Youngtimer Felgen - Merkmale im Überblick und 12 Schmuckstücke - Frontpoliert.jpg

10. Luftschaufeloptik: Leichtmetallräder, die auf die Anordnung von Luftschaufeln zurückgreifen, sollen für extra Luftzufuhr bei der Bremsanlage sorgen. Die Abgabe der Bremswärme ist so erleichtert. So die Theorie. Wie es mit der Realität ausschaut, da scheiden sich die Geister. Heute sind diese Räder besser bekannt als Turbinen-Felgen.

11. Youngtimer Felgen: Y-Speichen: Auch hier oft in Verbindung mit einem Tiefbett und einer Vielzahl von Speichen. Perfekt natürlich für einen Youngtimer von BMW.

Youngtimer Felgen - Merkmale im Überblick und 12 Schmuckstücke - Y-Speichen.jpg

3. 21 retro Felgen nach deinem Geschmack für Mercedes, BMW, VW Golf und Co. – Alt trifft neu, klassisches Design für Youngtimer im Überblick

1. Ronal LS Alufelgen in Silber-Hornkopiert

Youngtimer Felgen - Merkmale im Überblick und 12 Schmuckstücke -ronal-ls-felge-silber-alufelge.jpg

Hier treffen die retro Elemente Tiefbett auf filigrane Kreuzspeichen und das ganze in klassischen 15 Zoll. Perfekt für einen aus dem Team der Blauweißen. Was will Youngtimer-Fahrer mehr?

2. Youngtimer Felgen: Ronal R 50 Aero – In Racing Gold-Hornkopiert, Schwarz-Frontkopiert oder poliert

Youngtimer Felgen - Merkmale im Überblick und 12 Schmuckstücke -ronal-r50-aero-felge-silber-alufelge.jpg
Youngtimer Felgen - Merkmale im Überblick und 12 Schmuckstücke -ronal-r50-aero-felge-silber-schwarz-mehrfarbig-alufelge.jpg

Die Aero setzt klar den Kult der R10 Turbo fort. Ein geschlossenes Design zum Verlieben. Setze ein Statement!

3. Ronal R10 Turbo – B/FC – In Schwarz-Frontkopiert oder polished BPS/ poliert

Youngtimer Felgen - Merkmale im Überblick und 12 Schmuckstücke - ronal-r10-turbo-felge-silber-alufelge-2000x2000.jpg
Youngtimer Felgen - Merkmale im Überblick und 12 Schmuckstücke - ronal-r10-turbo-felge-silber-schwarz-mehrfarbig-alufelge

Kult. Kultiger. Ronal R10 Turbo. Und das nicht erst seit gestern! Die erste Version 1983 gehörte schon zum ganz heißen Alu.

4. R Style RS 01 – In Gold Horn Poliert, Schwarz Horn Poliert oder Silber Horn Poliert

Youngtimer Felgen - Merkmale im Überblick und 12 Schmuckstücke -rstyle-wheels-rs01-felge-gold-ohne-alufelge.jpg
Youngtimer Felgen - Merkmale im Überblick und 12 Schmuckstücke -rstyle-wheels-rs01-felge-schwarz-ohne-alufelge.jpg

Die RS 01 ist eine Youngtimer Felge – wie sie im Buche steht. Filigrane Kreuzspeiche, Tiefbett und das Ganze krönt eine knackige 3-teilige Optik. Et voilà: Fertig ist der Traum einer retro Felge zu einem entspannten Preis.

5. R Style RS 03 – In Schwarz Horn Poliert oder Silber Horn Poliert

Youngtimer Felgen - Merkmale im Überblick und 12 Schmuckstücke -rstyle-wheels-rs03-felge-schwarz-alufelge.jpg
Youngtimer Felgen - Merkmale im Überblick und 12 Schmuckstücke -rstyle-wheels-rs03-felge-silber-ohne-alufelge.jpg

Auch hier trifft eine 3-teilige Optik ein sportliches Tiefbett. Diesmal aber als Y-Speiche. Auch top, sagen wir!

6. Youngtimer Felgen: Borbet A Classic Alufelge in Silver Polished

Youngtimer-Felgen-Merkmale-im-Überblick-und-12-Schmuckstücke-Borbet Deutschland-BORBET A classic BMW E30

1987 gießt Borbet seine erste Felge: die Borbet A. Was danach folgt ist Geschichte. Stilecht in 15 Zoll und 4×100 Lochkreis.

7. ATS Cup in Diamant-Schwarz Frontpoliert

Youngtimer Felgen - Merkmale im Überblick und 12 Schmuckstücke -ats-cup-felge-silber-schwarz-mehrfarbig-alufelge
volkswagen-vw-the-beetle-16-mit-ats-cup-felge-reifen-alufelge

Das Design ist tief verankert in der Tuning Szene. Ergänzt durch ein beeindruckendes Tiefbett.

8. Youngtimer Felgen: ATS Classic in Diamant-Schwarz Front- & Hornpoliert

Youngtimer-Felgen-Merkmale-im-Überblick-und-12-Schmuckstücke-ATS Hightech Wheels Skoda ATS Classic Felge

War früher schon vor seiner Zeit, ist heute ein waschechter Klassiker unter den Leichtmetallfelgen für Youngtimer. Auf der ATS Facebook Seite gefunden ins Silber. In ursprünglichen 13 Zoll und 15 Zoll erhältlich.

9. Maxilite Gulli Style in Silber/ Glanzgedreht

Youngtimer Felgen - Merkmale im Überblick und 12 Schmuckstücke -maxilite-gulli-style-felge-silber-winterfelge-alufelge (2)
Youngtimer Felgen - Merkmale im Überblick und 12 Schmuckstücke -maxilite-gulli-style-felge-silber-winterfelge-alufelge

Erhältlich ab 16 Zoll überzeugt das retro Design durch die urtypische Gullideckel-Form. Waschecht auf einem Mercedes.

10. Youngtimer Felgen: Maxilite Barock Style in Silber

Youngtimer-Felgen-Merkmale-im-Überblick-und-12-Schmuckstücke-ATS Maxilite Classic Wheels Maxilite Barock Style 6x14 and 7x15

Die Barock Felge ist wohl der heimliche Star von Maxilite. Das sehr spezielle, beinah geschlossene Design veredelt nicht nur den Volkswagen Bus T3 und den Mercedes 123. Erhältlich in 15 Zoll.

11. Youngtimer Felgen: Maxilite 5 Speiche Felgen in Mattschwarz Glanzgedreht, RSR Style oder Vollpoliert

Youngtimer-Felgen-Merkmale-im-Überblick-und-12-Schmuckstücke-ATS Maxilite Classic Wheels Maxilite 911 G Targa with Maxilite RSR style

Youngtimer Felgen - Merkmale im Überblick und 12 Schmuckstücke -maxilite-5-speiche-felge-silber-schwarz-mehrfarbig-alufelge (2)
Youngtimer Felgen - Merkmale im Überblick und 12 Schmuckstücke -maxilite-5-speiche-felge-silber-schwarz-mehrfarbig-alufelge

Die Fünf-Sterne-Felge kommt in 15 und 16 Zoll, überzeugt mit einem markanten Tiefbett und, je nach Farbwahl, einer schmucken bicoloren Optik. Vom Design her ähnlich dem Urgestein aller Leichtmetallräder, passt sie perfekt zu einem Porsche 911. Oder VW Bus T3.

12. Youngtimer Felgen: Maxilite Penta in Silber Glanzgedreht

Youngtimer-Felgen-Merkmale-im-Überblick-und-12-Schmuckstücke-ATS Maxilite Classic Wheels Maxilite Penta 8x16 auf dem W108 ohne Modifikationen

Speziell konzipiert für Mercedes 107, 108, 109 und Co. zeigt die Fünf-Sterne-Alufelge, wie schön “oldschool” sein kann. Kommt in 16 Zoll.

4. Youngtimer Felgen eintragen lassen

Dieser Fall trifft ein, wenn Fahrer die Bereifung oder Felgengröße wechseln möchte. Entweder aus Gründen der Optik oder der Leistung. Schließlich kommen einige Youngtimer auf schmalen “Reifchen” und Fahrer muss in der Kurve deutlich das Tempo reduzieren, danach wieder deutlich Gas geben, um am Ende deutlich mehr Sprit zu verbrauchen. Der Nostalgie in alle Ehren, aber manchmal sind sie originalen Felgen und Reifen zudem einfach zu klein.

Ansonsten erhälst du hier Informationen zum Thema: “Muss ich meine Felgen eintragen lassen?”

Lässt das Gutachten größere Reifen und Felgen nicht zu, wie es oft der Fall ist, dann hilft nur noch eins: ab zum TÜV oder DEKRA.

Nur echt mit H-Kennzeichen

Zu aller erst: Da die Bezeichnung Youngtimer kein anerkannter Status ist, kann an der Rad-Reifen-Kombination gebastelt werden. Natürlich. Im Rahmen der rechtlichen Möglichkeiten, versteht sich!

Spannend wird es erst, wenn Fahrer plant, den Youngtimer später einmal in einem Oldtimer zu verwandeln. Dann gelten die gleichen Regeln wie für einen Oldtimer. Die da wären:

– Das Auto muss mindestens 30 Jahre alt sein

– Der Umbau muss in den ersten 10 Jahren des Fahrzeugalters eingetragen worden sein, ansonsten gilt eine weitere Wartefrist von 10 Jahren. Das heißt: Wenn das Fahrzeug 30 Jahre alt ist und nun das H Kennzeichen bekommen könnte aber jetzt technische Änderungen mit zeitgenössischen Bauteilen aus der Zeit vorgenommen werden, müssen die Besitzer noch weitere 10 Jahre warten.

– Nachbau-Felgen mit dem Felgendesign aus der jeweiligen Zeit bewegen sich in einer Grauzone

– Bei Nachbau-Felgen gilt: Sie sind individuell mit dem jeweiligen Prüfer zu besprechen

5. Youngtimer Felgen – Und der richtige Reifen?

Bei den richtigen Youngtimer Reifen hast du ebenso freie Wahl, sofern alle Vorgaben aus dem Gutachten erfüllt werden.

Spannend ist auch hier wieder die Frage: Soll das Fahrzeug später ein H Kennzeichen erhalten? Dann muss der Reifen entweder das originale Maß oder das Maß aus dem Gutachten aus der Zeit haben. Die Reifen dürfen aber gerne neu sein 😁.

Youngtimer Felgen – So kommst du zu deinem Satz neuer Alufelgen und Reifen:

Also beispielsweise dein Fahrzeug im Felgenshop eingeben, das Häkchen bei Gutachten setzen und dir werden nur die Alufelgen und Reifen angezeigt, die über ein Gutachten verfügen. Das funktioniert für ältere Audi, Opel, BMW, Mercedes und Co.

Zum Felgenshop


Vielleicht interessiert dich auch:

Erklärung Einpresstiefe
Unwucht der Räder erkennen
Felgen Design: Welche Felgen gibt es?
Neue Felgenhersteller 2019
Wie Profiltiefe messen? – 5 einfache Möglichkeiten
Was ist der Unterschied zwischen Sommerreifen und Winterreifen?
Sommerreifen kaufen Tipps
Lochkreis bei Felgen
Was ist die Spureinstellung?