Wähle Deinen Lochkreis

Felgenschutz: 14 ehrliche Fakten rund um die Felgenschutzleiste und deren Sinn!

Was ist eine Felgenschutzleiste, FSL?

Der Definition nach ist eine Felgenschutzleiste, kurz FSL, das, was sie ihrem Namen nach verspricht. Sie schützt die Felge. Wider Erwarten befindet sich der Felgenschutz jedoch nicht an der Felge, sondern am Reifen. Es handelt sich um eine spezielle Gummilippe, die bei einem Bordsteinrempler die schmucke Felge vor Kratzern bewahrt.

👉Zu unseren Alufelgen

Felgenschutz - So sieht die Felgenschutzleiste bei Dunlop aus bei einem HPU Reifen
Felgenschutz - So sieht die Felgenschutzleiste rot markiert bei Dunlop aus bei einem HPU Reifen

Felgenschutzleiste bei Dunlop an einem UHP-Reifen


Inhalt

1. Fakt: Felgenschutzleiste: Beschreibung – Was ist ein Felgenschutz?
2. Fakt: Reifen mit Felgenschutz – Was bedeutet Felgenschutz bei Reifen?
3. Fakt: Gibt es in Sachen FSL eine Norm? Warum hat nicht jeder Reifen einen Felgenschutz?
4. Fakt: Felgenring, Felgenrippe oder FSL: Was ist was?
5. Fakt: FSL: Sinnvoll oder nicht sinnvoll? Das ist hier die Frage!
6. Fakt: Reifen mit Felgenschutz Nachteile
7. Fakt: Felgenringe – Was ist ein Felgenring?
8. Fakt: Felgenschutz Test – Welche Reifen haben den besten Felgenschutz
9. Fakt: Felgenschutz Spray
10. Fakt: BBS Anfahrschutz
11. Fakt: Sommerreifen, Ganzjahresreifen und Winterreifen Felgenschutz
12. Fakt: Schneeketten mit Felgenschutz
13. Fakt: Reifen Felgenschutz Kennzeichnung
14. Fakt: Felgenschutz Reifen beschädigt


1. Fakt: Felgenschutzleiste: Beschreibung – Was ist ein Felgenschutz?

Bei der speziellen Abschirmung der Felge handelt es sich genauer genommen um eine Gummiauswölbung beziehungsweise einen erhabenen Gummiring am Reifen. Letztere findet sich an der Reifenflanke. Genauer: die Seitenwand des Reifens. Die Gummiwölbung federt Attacken des Bordsteins ab, indem sie etwas über das Felgenhorn hervorsteht. Zugegeben, wir und nicht der Bordstein sind hier das Problem. Daher hat die Abdeckung durchaus ihre Berechtigung und das wissen auch die zahlreichen Hersteller von Reifen.

2. Fakt: Reifen mit Felgenschutz – Was bedeutet Felgenschutz bei Reifen?

Und da sich das Feature am Reifen befindet, heißt es auch „Felgenschutz bei Reifen“.

3. Fakt: Gibt es in Sachen Leiste eine Norm? Warum hat nicht jeder Reifen einen Felgenschutz?

❌Bei Stahlfelgen sind diese speziellen Reifen inklusive FSL keine gute Wahl und können sogar gefährlich sein. Die Kombination mit Radkappen wird problematisch. Es besteht die Möglichkeit, dass die Radkappen sogar abfallen.

❌Zudem ist ein Reifen mit einem höheren Profil grundsätzlich auch ohne FSL bereits ein guter Schutz für die Felge. Gründe genug also, dass ein Felgenschutz nicht grundsätzlich dabei ist.

Zur Norm: Ja, bei Reifen, die die Bezeichnung MFS, FR, FSL oder RPB etc. tragen, handelt es sich um Reifen mit entsprechender Gummiwölbung. Eine Norm gibt es nicht, jeder Hersteller nutzt hier seine eigenen Kürzel. Dazu unter Punkt 12 mehr!

Merke: Reifen mit integrierter Abdeckung für die Felgen kosten mehr als herkömmliche Modelle. 10 % bis 15 % Mehrpreis sind möglich.

Felgenschutz - Felgenschutzleiste im Profil, sichtbare Gummilippe die sich über die Felge wölbt
Felgenschutz - Felgenschutzleiste im Profil, sichtbare Gummilippe in Rot markiert

Felgenschutzleiste im Profil

4. Fakt: Felgenring, Felgenrippe oder Felgenschutzleiste: Was ist was?

Felgenschutz gleich Felgenschutzleiste gleich Felgenschoner gleich Felgenleiste gleich Felgenrippe etc. Hiermit ist die beschriebene Gummiwulst gemeint.
Zu unterscheiden davon sind Rimblades. Diese flexiblen Felgenschutzringe können nachträglich an den Rädern befestigt werden – auch in auffälligen Farben. Sieht gut aus, ist aber weniger effizient in puncto Abschirmung der Leichtmetallräder.
Des Weiteren gibt es in diesem Zusammenhang noch eine spezielle Bedeckung für Felgen, den Protector, s. Pkt. 11.

5. Fakt: Felgenschutzleiste: Sinnvoll oder nicht sinnvoll? Das ist hier die Frage!

Kurze Antwort:
Ja. Meistens!

Erklärung:

✅Besonders sinnvoll ist eine Abdeckung für die Felgen, wenn Fahrer einerseits viel in der Stadt unterwegs ist. In der Enge der Stadt kann schneller mal ein Malheur am Bordstein geschehen.

✅Bei UHP-Reifen, auch Niedrigprofilreifen genannt, finden Felgenrippen ebenso vielmals Einsatz. Grund dafür: Diese Reifen kommen mit besonders breiter Lauffläche sowie niedriger Flanke. So sind sie von Natur aus schon empfindlicher gegenüber Hindernissen bei Auffahrten, Parken etc.

✅Ferner sorgt ein Schutz dafür, dass die Alus möglichst unversehrt aussieht. Natürlich!

✅Beschädigungen an der Felge können zu Korrosion führen, die sich mit der Zeit auch auf andere Bauteile auswirken kann.

✅Auch bei Offroad-Reifen kommt eine Schutzleiste oft zum Einsatz. Endlich. Kurzum: Schäden durch wilde Ausfahrten im Gelände, bei Unebenheiten und Hindernissen sind ansonsten vorprogrammiert. Hier entlang zu den passenden Offroad Felgen.

✅Ebenso kommen derartige Schutzleisten oftmals bei Lieferwagen, Postwagen & Anhängern zum Einsatz. Die Seitenwand ist verstärkt und bietet so extra Schutz bei Bordsteinkanten.

✅Bei besonders hochwertigen Alufelgen, Schmiedefelgen oder Flow Forged Rädern mit relativ hohen Anschaffungskosten ist ein FSL dringend anzuraten. Stichwort: Werterhalt! Trotzdem sollte Fahrer aber sorgsam mit seinem Fahrzeug hantieren! Hier mehr Infos zu den hochwertigen Rädern unter: Leichte Felgen.

✅Mehr Frieden am Steuer durch höhere Sicherheit für die Felge! Zwischen Familienmitgliedern und Partnern kommt es zu weniger Streit beim Einparken, da die Felgen weniger anfällig sind.

Wann ist eine FSL weniger sinnvoll?

📌Hat der Reifen ein hohes Profil, ist eine FSL nicht gleichermaßen notwendig, da sich das Gummi über die Felgenkontur hinausragt. Letztere bilden eine natürliche Schutzhülle vor äußerlichen Einflüssen.

📌Wer auf dem Land wohnt und sehr wenig unterwegs ist mit dem Wagen – Stichwort: Zweitwagen – benötigen ebenso weniger dringend eine Felgenrippe.

Merke: Wer schöne, teure Alufelgen fährt und viel in der Stadt unterwegs ist, sollte die Extrameile gehen. Hier lieber auf die speziellen Reifen mit Abdeckung für die Felgen setzen.

6. Fakt: Reifen mit Felgenschutz Nachteile

Nachteile:

❌Die Reifen mit spezieller Abdeckung sind bei der Verwendung von Stahlfelgen nicht optimal. Besonders in Kombination mit Radkappen kann es folglich zu Problemen, einem Ablösen der Radkappe kommen.
Mehrkosten beim Reifenkauf.
❌Felgenschoner schützen nur bis zu einem gewissen Grad! Wer so richtig übel einparkt, dem hilft dementsprechend auch eine FSL nicht mehr.

7. Fakt: Felgenringe – Was ist ein Felgenring?

Felgenringe sind eine weitere Variante. Sie stellen ein extra Zubehör für Räder dar, dass auch noch nach der Montage angebracht werden kann. Sie schützen ebenso die Felgen und kaschieren auch bereits entstandene Schäden. Erhältlich sind sie in verschiedenen Farbvarianten. Wer es auffällig mag, kann hier auch auf bunte Felgenringe setzen.

Merke: Felgenringe können nach der Rad-Reifen-Montage angebracht werden. Also auch, wenn die Räder bereits am Auto verbaut sind. Sie sind relativ kostengünstig, schützen jedoch nicht so zuverlässig wie Reifen mit Abdeckung für die Felgen.

8. Fakt: Felgenschutz Test – Welche Reifen haben die beste Abdeckung

Eine Rad-Reifen-Kombination für dein Auto ohne Felgenschutz ist empfindlicher gegenüber mechanischen Beschädigungen. Das ist Fakt. Doch welche Reifen bieten den besten Felgenschutz?

❌Nun zu einer schlechten Nachricht: Einen Felgenschutz Test im Sinne einer Felgenrippe, einer schützenden Gummilippe am Reifen, den gibt es nicht. Getestet werden nur Optionen und Methoden, die als Zubehör zu kaufen sind.

Merke: Einen Test über den Felgenschutz der Reifen ist aktuell nicht verfügbar.

9. Fakt: Felgenschutz Spray

Ein Felgenschutz Spray ist nicht mit der Funktion der FSL zu vergleichen. Mitnichten. Ein Spray schützt im Grunde genommen nur die Oberfläche vor Verschmutzungen. Das Felgenschutz Spray wirkt schmutz-, wasser- und salzabweisend.

Merke: Ein Felgenschutz-Spray schützt richtigerweise nicht vor Kratzern!

10. Fakt: BBS Anfahrschutz

Der BBS Anfahrschutz ist aus hochwertigenm, poliertem Edelstahl gefertigt und schützt indes auch die Felge. Aber noch mal anders!
Hier wird ein schützender Ring auf den äußersten Rand des Felgenhorns angebracht. Sie kommen ferner besonders hochwertig daher!
Der BBS Anfahrschutz stellt gewissermaßen die Luxusversion dar, was sich auch im Preis spiegelt. Zudem lässt er sich auch bei bereits montierten Reifen anbringen.

Merke: Der BBS Anfahrschutz schützt wertvolle Räder zuverlässig und bildet ferner die Speerspitze unter den nachträglich einbaubaren Optionen.

11. Fakt: Sommerreifen, Ganzjahresreifen und Winterreifen Felgenschutz

Reifen für dein Auto mit Felgenrippe gibt es als Sommerreifen, Ganzjahresreifen und folgerichtig auch als Winterreifen. Dafür einfach im Shop nach Reifen für die jeweilige Saison suchen und auf das entsprechende Kürzel achten! S. Pkt. 13!

12. Fakt: Schneeketten mit Felgenschutz

Felgenschutz - 14 ehrliche Fakten rund um die Felgenschutzleiste, Reifen Lauffläche

Manchmal, da kommt Fahrer nicht um das Anbringen von Schneeketten herum. Bei einem Verstoß werden folglich bis zu 100 € Bußgeld fällig.

Wann sind Schneeketten Pflicht?

❄️ Bei vereister Straße.
❄️ Bei sehr starkem Schneefall.
❄️ Wenn das entsprechende Verkehrszeichen darauf hinweist, Schneeketten einfordert.

Schneeketten sollten dabei einerseits passend für die eigene Rad-Reifen-Kombination für dein Auto sein und andererseits macht es Sinn, auf Schneeketten mit Felgenschutz zu setzen. Insbesondere Alufelgen leiden sehr unter Schneeketten.

Der Felgenschutz sorgt dann dafür, dass Dellen oder Kratzer auf den Stahl- oder Alufelgen vermieden werden. Der Felgenschutz sorgt dafür, dass die Schneeketten nicht verrutschen oder es kommt ein Gurtsystem zum Einsatz über dem Metall.

Ebenso stellt auch ein sogenannter Felgenschutz Protector eine weitere Option dar. Hierbei handelt es sich um eine vollflächige Abdeckung, die die Alufelge ferner vollständig schützt. Der Protector ist eine Art Schutzhülle und unterbindet schliesslich den Felgen-Schneeketten-Kontakt.

Merke: Schneeketten sind ein Albtraum für Alufelgen. Kurzum: Besser direkt beim Kauf auf einen speziellen Felgenschutz achten. Hinterher ist aber auch ein Protector eine einfache Lösung.

13. Fakt: Reifen Felgenschutz Kennzeichnung

Felgenschutz - Reifen Felgenschutz Kennzeichnung MFL am Reifen zu sehen
Felgenschutz - Reifen Felgenschutz Kennzeichnung MFL mit Markierung zur Hervorherbung

Felgenschutz Kennzeichnung: MFS

In der Regel findest du auf der Seitenwand des Reifens eine entsprechende Kennzeichnung, ob der Reifen einen Felgenschutz besitzt. Diese Kennzeichnung ist nicht genormt, leider. Aufgrund dessen gibt es hier von Hersteller zu Hersteller große Unterschiede bei der Kennzeichnung.
Daher hier eine Übersicht über die gängigsten Kürzel zum Felgenschutz (ohne Anspruch auf Vollständigkeit):

Abkürzung Bedeutung Hersteller
FSL Felgenschutzleiste Bridgestone, Pirelli, Vredestein
FR Felgenrippe/ Flange Rim Continental, Semperit
ML mit Leiste
MFS mit Felgenschutz Dunlop, Falken
RFP Rim Fringe Protector Dunlop, Goodyear, Yokohama, Avon, Toyo
MFSL mit Felgenschutzleiste
RP Rim Protection/ Rim Protector BF Goodrich, Nokian, Hankook
RPB Rim Protection Bar Yokohama
FP Fringe Protector/ Flanc Protecteur Protecteur Michelin; Goodyear

Merke: Es gibt keine Norm. Viele Hersteller, viele Kürzel!

14. Fakt: Felgenschutz Reifen beschädigt – Was tun? Was ist erlaubt?


Felgenschutz - 14 ehrliche Fakten rund um die Felgenschutzleiste, Felgen mit Schaden liegend. Verboden nach Unfall.

Unfall, Verschleiß, schlechtes Einparkmanöver: Schnell kann es geschehen, dass ein Reifen und damit auch der Felgenschutz in Mitleidenschaft gezogen wird.

Ist der Schutz an sich nicht mehr sichtbar, kann der Reifen folglich selbst defekt sein. Hier sollte der Fachmann einen Blick drauf werfen.

Ist die FSL lediglich defekt, gibt es folgerichtig bestimmte Richtlinien zur Reifenreparatur, die Fahrer einhalten sollte. Denn: Bestimmte Defekte am Reifen und dem Felgenschutz können vernachlässigt werden, andere führen dazu, dass der Reifen ausgetauscht werden muss.


Die Continental Seite zur Reifenreparatur gibt überdies einen aufschlussreichen Überblick. Faktoren, wann der Reifen nicht mehr repariert werden kann bei einem Schadensfall:

❌ Das Gummi des Reifens ist gerissen, defekt oder beschädigt
❌ In dem Fall, dass das Loch einer Größe von 6 mm oder größer entspricht
❌ Sofern das Loch nicht in der Lauffläche oder Flanke zu verorten ist
❌ Die strukturelle Integrität des Pneus darf nicht eingeschränkt sein
❌ Es darf kein Run-Flat-Schaden vorliegen


Der Gesetzgeber gibt vor: Sollte eine Gummikomponente gerissen, abgenutzt oder extrem beschädigt sein, dann ist eine Reparatur nicht erlaubt. Ein Austausch ist erforderlich. Zudem ist die Anzahl der Reparaturen begrenzt und auch die Wahl der Reparaturmaterialien vorgegeben.
Grundsätzlich gilt für die Reparatur einer Reifenseitenwand (dort wo der Felgenschutz schließlich zu verorten ist): Nein, eine Reparatur ist auf keinen Fall anzuraten! Ein Austausch ist erforderlich.


Egal ob Ganzjahresreifen, Sommerreifen oder Winterreifen: Im Felgenshop konfigurierst du dir im Felgenkonfigurator deine neuen, heißen Wheels für dein Auto. Die passenden Reifen zur Felge wählst du anschließend im 2. Schritt. Endlich. Hier hast du folglich die Wahl zwischen Ganzjahresreifen, Sommerreifen oder Winterreifen inklusive Abdeckung für die Felge. Kurzum: Achte einfach auf die entsprechenden Kürzel.

Der Versand ist kostenfrei. Weil wir für eine hochwertige Veredlung für dein Auto stehen, sind Stahlfelgen bei uns nicht im Programm.

👉Zu unseren Alufelgen


Vielleicht interessiert dich auch:

Welche Felgen wirken größer? – 5 Tipps für einen sportlichen Look
Große Felgen – 8 imposante Alus für einen sportlichen Auftritt
Youngtimer Felgen – 12 Schmuckstücke & Merkmale im Überblick
Felgen Design: Welche Felgen gibt es? 31 echte Leckerbissen zeigen es dir!

icon-cookie-tire-bitten Wir verwenden Cookies
Wir nutzen auf unserer Website Cookies. Einige von ihnen sind essenziell, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern. Mit einem Klick auf "Okay" stimmen Sie der Verwendung von Cookies und anderen Technologien zur Verarbeitung Ihrer Daten zu. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
checkbox-essenziell Essenziell
checkbox-marketing Marketing
checkbox-statistiken Statistiken
checkbox-externe-medien Externe Medien
Bitte warten - Ihr Fahrzeugschein wird analysiert
Bitte warten
-
Ihr Fahrzeugschein wird analysiert
Leider konnte Ihr Fahrzeugschein nicht erkannt werden
Es wurden folgende Ergebnisse ermittelt:
So sollte Ihr Foto aussehen
Foto richtig
So kann Ihr Foto nicht erkannt werden
Foto falsch
Foto falsch
Ja ich habe die Datenschutzvereinbarung gelesen und akzeptiere sie